Todesstern

Aus Omega-Day Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Todesstern

Der Name des Todesstern bezieht sich auf die ehemals verwendete Grafik (seit Runde 8 verwendet von dem Ti-Roc Schiff "Punisher") und die Sonderfunktion des Schiffes, Planeten zerstören zu können.

Der Todesstern

Orbitfunktion "Planet zerstören"

Mit Einführung des Todessterns wurde auch die Orbitfunktion "Planet zerstören" eingeführt. Mit dieser kann ähnlich wie beim Resonator ein Planet gesprengt werden. Im Gegensatz zum Resonator werden dabei aber keine Schiffe im Orbit und auch nicht das ausführende Schiff zerstört!

Bedingungen

Damit ein Planet gesprengt werden kann müssen folgende Grundvoraussetzungen zutreffen:

- Der Planet muss einem Spieler gehören, mit dem kein NAP besteht. Darunter fallen auch besitzerlose Planeten und die Planeten allianzloser Spieler.

- Der Orbit muss frei sein, sprich er wird nicht durch planetare Abwehrwaffen oder Schiffe verteidigt.


Aktion

Sind die Voraussetzungen erfüllt muss das Schiff offen im Orbit stehen. Nach Klick auf "Planet zerstören" bereitet der Todesstern die Sprenung vor. Dieses dauert zehn Stunden. Beim Start wird eine Rundcomm an alle Spieler, welche in der gleichen Galaxie sind wie der Planet, der gesprengt wird, eine Rundcomm der Händlerallianz versendet, dass ein Spieler versucht einen Planeten zu zerstören.

COMMs & Anzeige

Rundcomm: "Die Händlerallianz hat eine Gravitationswellenverzerrung am Planeten <NAME> (ID: <ID>) entdeckt!"

In der Flottenübersicht wird ein aktivierter Todesstern mit dem Kürzel "PZ" (Planet zerstören) angezeigt.

Schiffe mit der Todessterneigenschaft

"Punisher" (Ti-Roc)