Spieler X & Rebellion

Aus Omega-Day Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf Ihrer Reise durch die Galaxien von Omega-Day kann es vorkommen, dass Sie auf den Spieler mit dem Namen "X" und "Rebellion" treffen. Dieser Spieler ist ein NPC-Spieler (Non Player Character), also ein Spieler, der vom Server gesteuert wird und nicht von einem Menschen. Hier ein paar Infos zu diesem Spieler.

Spieler X und Quests

Alle Schiffe die für Quests generiert werden (also für die TO Board-Aufträge) sind in Besitz von Spieler X. So ist gewährleistet, dass niemand mit den Schiffen einen Bund/NAP eingehen kann und so Probleme bei den Quests auftreten.

Planeten in Besitz von Spieler X

Es gibt drei Möglichkeiten wie Spieler X in Besitz von Planeten kommen kann:

  1. Möglichkeit: Planeten die ein Sprungtor haben
  2. Möglichkeit: Nicht ausreichende Planetenverwaltung bei Invasion. Es besteht die Möglichkeit andere Spieler zu invadieren auch wenn man selbst nicht genügend freie Planetenverwaltungen besitzt. In solch einem Fall gehen die Planeten in Besitz von Spieler X über und werden für den Mindestpreis in den Basar gestellt, wo alle Spieler diesen Planeten kaufen können.
  3. Möglichkeit: Aufgegebene Planeten. Planeten ( 23iger oder größere ) die aufgegeben werden, gelangen in den Besitz von Spieler X. Auch diese Planeten landen im Basar.

Schiffe von Spieler X

Schiffe im Besitz von Spieler X wurden durch Quests generiert!

Kann Spieler X invadiert werden?

Spieler X kann nicht invadiert werden.

Spieler Rebellion

Ein Planet geht dann an den Spieler "Rebellion" über wenn vor einer Accountlöschung eine Invasion begonnen wurde (dies verhindert Invasionen abzubrechen wenn sich jemand bei einer Invasion löschen möchte).