Allianzen

Aus Omega-Day Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Omega-Day ist als Teamspiel gedacht, und kaum ein Spieler überlebt lange, wenn er nicht auch mit anderen im Team spielt. Allianzen sind eine in OD mögliche Stufe des Zusammenschlusses.


Squads

Ein Squad ist ist eine Untereinheit einer Allianz. Sie besteht aus mindestens einem Spieler und maximal 10 Spielern (das Maximum ist nicht aktuell!). Geleitet wird er vom Allianzleader.
Ein Squad hat seine eigenen Schiffe und Squadflotten, und nur seine Mitglieder können diese steuern.
Sitter aus anderen Squads können diese Schiffe lediglich am Standort tarnen oder enttarnen, jedoch nicht bewegen.
Die Schiffe eines Squads kämpfen aber immer zusammen mit den anderen Squads der Allianz.

Spieltechnische Vorteile eines Squads:

  • Schiffe von Spielern aus dem selben Squad können van allen Speilern dieses Squads gesteuert werden.

Allianzen

Bis zu 20 Spieler können sich in einer Allianz zusammenschließen. Die Allianz kann in bis zu 8 Squads unterteilt werden. In einem Squad können aber maximal 10 Spieler sein (Wert nicht aktuell). Jeder Squad kann ausschließlich auf seine Squadflotte zugreifen und nicht auf die Flotte eines anderen Squads aus der Allianz. Trotz der Squadunterteilungen kämpfen die Schiffe einer Allianz immer zusammen.


Ab 500 Punkten kann man eine Allianz gründen. Um einer Allianz beizutreten, muss man auf das Allianzprofil gehen und einen Beitrittsantrag versenden, allerdings nehmen Allianzen normalerweise niemanden auf, der sich nicht zumindest in ihrem Forum oder beim Leader vorgestellt hat. Wenn der Leader das neue Mitglied akzeptiert hat, dauert es 12 Stunden bis zur vollständigen Aufnahme. Der Spieler kann dann vom Leader einem der Squads zugeteilt werden.

Spieltechnische Vorteile einer Allianz:

  • Schiffe von Spielern aus der selben Allianz kämpfen immer zusammen.
  • Spieler, die Geld brauchen, können aus der Allianzkasse unterstützt werden.
  • Spieler können einstellen, dass nur Allianzmitglieder in ihrem Rohstoffshop kaufen können oder dass nur Allianzmitglieder an ihren Planeten Rohstoffe be- und entladen können.

Über das rein Spieltechnische hinaus ist eine Allianz für den einzelnen wertvoll, da sie normalerweise über eine eigene Datenbank und einen eigenen Invamelder verfügt, andere Spieler einem helfen können, indem sie Ratschläge zum Accountaufbau geben oder man sich gegenseitig Planeten aus- und Schiffe baut.
Allianzen können in verschiedenen Verhältnissen zueinander stehen: In überhaupt keinem, einen Nichtangriffspakt (NAP) haben, oder ein informelles Bündnis außerhalb der Spielmechaniken.

Der Allianzleader

Der Allianzleader ist zunächst derjenige, der die Allianz gegründet hat. Er besitzt folgende Rechte:

  • Beitrittsanträge von Spielern annehmen oder Spieler aus der Allianz kicken
  • Spieler zu Flottenadministratoren ernennen
  • Einen Spieler zum Finanzminister bestimmen. Dieser kann dann die Allianzkasse verwalten
  • Einen anderen Spieler zum neuen Leader machen
  • Einen Spieler zum Diplomaten ernennen. Dieser verwaltet dann Handelsabkommen
  • Rundcomms an die gesamte Allianz schreiben
  • Die Allianz auflösen, sobald die Allianzkasse leer ist.
  • Spieler einem Squad hinzufügen oder Spieler aus einem Squad entfernen

Das Allianzbild

  • Egal wie groß das Bild ist, es wird auf 700x560 reduziert angezeigt. erlaubte Formate: PNG, JPEG, GIF Man braucht einen externen Hoster um das Bild hochzuladen.